Zitate, Aphorismen, Bedenkliches



Wenn eine Frau von einem Mann auf Händen getragen werden möchte,
dann sollte sie auch akzeptieren,
dass er sie dabei festhalten muss.

***

Liebe macht nicht blind!
Im Gegenteil,
sie lässt uns wunderbare Dinge sehen, die wir sonst niemals wahrgenommen hätten.

***

Liebe kann dort beginnen, wo man die Schwächen des anderen sieht und bereit ist, sie zu akzeptieren.
Sie wird sich entwickeln und von Dauer sein, wenn die Summe der Gemeinsamkeiten größer ist als die Unterschiede.
Genau letztere machen es aber aus, dass jeder sich selbst treu bleiben kann und seine Eigenständigkeit, seine Freiheit bewahrt.

***

Man sollte die Schönheit einer Rose nicht in Frage stellen,
auch wenn man sich an ihr gestochen hat.

***

Zärtlich zu sein ist die Möglichkeit,
mit unseren Händen das zu tun, wozu uns die Worte fehlen.

***

Es ist ja nicht so, dass wir nicht wüßten,
wie manches funktioniert.
Nur treibt uns hin und wieder eben auch die Neugier,
herauszufinden, ob und wie es auch anders gehen könnte.

***

So wie der Reiz einer Blume erst durch ihren Duft vollkommen wird,
so erschließt sich die wahre Schönheit einer Frau
erst durch die Liebe.

***

Man muss die Dummheiten, die man begeht, auch wollen,
sonst machen sie keinen Spass

***

Gerade auf heißem Pflaster bekommt mancher schnell kalte Füsse.

***

Es gibt Frauen, die, wenn sie nicht mehr weiter wissen, sich entweder aus- oder anziehen.
Dem Geschick und dem Charme des Mannes obliegt es,
das eine herbeizuführen oder das andere zu verhindern.

***

Es nützt überhaupt nichts, ein "Frauenversteher" zu sein, wenn es Frauen gibt,
die sich weigern, verstanden zu werden.
Aber vielleicht ist das auch gerade der Reiz an der Sache.

***

Phantasie und Liebe gehören zusammen.
Liebe ohne Phantasie wäre wie eine Katze ohne Krallen.
Schön anzuschauen und auch eine schöne Beschäftigung. Aber niemals ein wirkliches großartiges und wunderbares Abenteuer.

***

„Katzendiplomatie“ – schnurren, mit dem Kopf anstupsen und warten was passiert.

***

Katzen haben Stolz, aber sie spüren auch, wer es gut mit ihnen meint,
wem sie vertrauen können.
Sie haben ein gutes Gespür für die eigene Sicherheit aber auch für Unabhängigkeit und Freiheit.
Das haben wir Menschen ihnen nicht nehmen können.
Auch nicht in den Tausenden von Jahren, in denen Katzen unser Leben teilen.

***

Katzen kümmert Zeit wenig. Sie haben genug davon.

***

Eine Katze tut was sie will und nur das. Sie liebt nur wen sie will und nur dann, wenn sie es möchte.

***

Liebe kann man nicht kaufen
Man kann sie sich auch nicht verdienen.
Liebe bekommt man geschenkt.
Sie ist das schönste Geschenk, das man einem Menschen machen kann.
Und wenn man Glück hat, bekommt man genau dieses Geschenk auch wieder zurück.

***

Es gibt kein Abonnement auf Liebe.
Deshalb kann man sie auch nicht einfordern, aber auch nicht einfach abbestellen.

***

Liebe ist die schönste Unvernunft.

***

Es gibt viele Gründe, die eine Liebe zum Scheitern bringen können.
Untreue ist sicher der schnellste, Alkohol wahrscheinlich der sicherste,
Gewalt und Eifersucht die schlimmsten.
Aber fehlende Zeit scheint mir nun wirklich der dümmste aller Gründe zu sein.

***

Man kann mit Worten die Welt nicht verändern, ja vermutlich sie nicht mal ein Stück besser machen.
Aber man kann ab und an daran erinnern,
dass sie nicht nur aus guter Laune und Spass besteht.


zurück